Warenkorb leer

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk und den Kunden, die über unseren E-Shop Ware kaufen, in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Von diesen AGB kann nur durch schriftliche Vereinbarung abgewichen werden. Mit der Bestellung des Kunden (Antrag) werden Geltung und Inhalt der AGB der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk anerkannt. Der Vertrag kommt mit der Bestätigung der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk (Annahme) zustande. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser AGB als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder unwirksam oder undurchführbar werden, so bleibt dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Die Genossenschaft Schweizer Heimatwerk behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Die jeweils verbindliche Fassung ist auf der Website einsehbar. Nachträgliche Vertragsänderungen werden dem Kunden in geeigneter Weise mitgeteilt.

Vertragsabschluss

Alle Bestellungen auf mündlichem, schriftlichem oder elektronischem Weg sind verbindlich. Bestellen können Sie rund um die Uhr über diese Website. Bitte beachten Sie, dass die Bestellungen bei uns von Montag bis Freitag während den Geschäftszeiten bearbeitet und zweimal pro Woche versendet werden. Bei Lieferschwierigkeiten oder vorübergehend nicht lieferbaren Artikeln wird der Kunde informiert. Um dies gewährleisten zu können, bittet die Genossenschaft Schweizer Heimatwerk den Kunden bei der Bestellung um die Angabe der E-Mail-Adresse. Bestellungen von vorübergehend nicht lieferbarer Artikel können jederzeit widerrufen werden. Ein Rücktrittsrecht ist jedoch ausgeschlossen, wenn ein Artikel bereits fakturiert bzw. versendet worden ist. Aus Lieferverzögerungen kann kein Anspruch hergeleitet werden

Zahlungs- und Lieferkonditionen

Die Preise sind in Schweizerfranken (CHF) angegeben und enthalten 2.5%, resp. 8% MWSt. Unsere MWSt-Nummer lautet CHE-105.940.810.
Folgende Lieferkosten sind durch den Käufer zu tragen.
- Lieferungen innerhalb der Schweiz CHF 15.-.
- Lieferkosten in EU-Mitgliedstaaten CHF 40.-.
Bei Lieferkosten in die übrigen Länder werden die tatsächlich anfallenden Portokosten berechnet. Allfällige zusätzliche Steuern und Zollgebühren sind vom bestellenden Kunden zu tragen. Lieferungen ins Ausland benötigen die landesübliche Lieferzeit.
Rabatte sind nicht kumulierbar.
Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (MasterCard oder Visa). ohne Abzug. Bei ungerechtfertigten Abzügen und für Mahnungen werden Bearbeitungsgebühren erhoben. Ab der zweiten Mahnung betragen diese CHF 5.-, ab der dritten Mahnung CHF 15.-. Gerät der Kunde mit der Zahlung in Verzug, ist die Genossenschaft Schweizer Heimatwerk berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlich vorgesehener Höhe (Art. 104 OR) in Rechnung zu stellen. Die Lieferung verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk. Diese ist bei Zahlungsverzug dazu berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

Mängelrügen

Ein Rückgaberecht des Kunden besteht nur bei Falschlieferungen oder Herstellungsfehlern des gelieferten Produkts zum Zeitpunkt des Gefahrenübergangs. Der Kunde hat das Produkt unverzüglich nach der Lieferung zu prüfen. Die Mängel müssen gegen Vorweisen der Quittung, Substantiierung des konkreten Mangels und Rückgabe des Mängelprodukts innert 5 Tagen ab Zustellung des Produkts beim Kunden in schriftlicher Form an info@heimatwerk.ch oder Schweizer Heimatwerk, Althardstrasse 146, 8105 Regensdorf
gemeldet werden. Ersatzlieferungen erfolgen versandkostenfrei. Jegliche weitere Ansprüche des Kunden, insbesondere Wandelungs-, Minderungs- und Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen. Für die Verwendung der Produkte ist der Käufer selbst verantwortlich. Im Übrigen wird die Haftung der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk, soweit gesetzlich zulässig, für jegliche Arten von indirekten und mittelbaren Schäden oder Folgeschäden ausgeschlossen (so z.B. entgangene Gewinne, Geschäfte und Umsätze, nicht realisierte Einsparungen oder Verluste).
Handelt es sich um einen Transportschaden, müssen Sie sich mit dem Transportunternehmen (Post, SBB, DHL etc.) in Verbindung setzen.

Rückgabe von bestellter mängelfreier Waren

Ein Umtausch von originalverpackter und einwandfreier Ware mit etwaigem Garantieschein ist innert 14 Kalendertagen gegen Ware oder eine Geschenkkarte möglich. Rückzahlungen sind ausgeschlossen.

Datenschutz

Die Privatsphäre der Kunden hat für die Genossenschaft Schweizer Heimatwerk sehr hohe Priorität. Personenbezogene Kundendaten werden ausschliesslich intern gesammelt, verarbeitet und gespeichert und dienen nur der Ausführung der vom Kunden erteilten Aufträge. Kundendaten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Übermittlung personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur auf Grundlage und im Rahmen zwingender Gesetzesbestimmungen. Zur Sicherung der persönlichen Daten des Kunden gelten sowohl in technischer als auch organisatorischer Hinsicht sehr hohe Sicherheitsstandards.
Die Website der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk kann einen Webanalysedienst, der sogenannte “Cookies” einsetzt, verwenden. Diese Textdateien werden auf dem Computer des Kunden gespeichert und ermöglichen eine Nutzungsanalyse der Webseite. Daher werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschliesslich der IP-Adresse des Kunden) an den Server der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk übertragen. Zur Websites-Optimierung werden diese zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert. Selbstverständlich werden die erzeugten Informationen nicht an Dritte weitergegeben. Die Verwendung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software des Kunden gesteuert und verhindert werden. Möglicherweise kann der Kunde in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen.

Erfüllungsort und Gerichtstand

Soweit gesetzlich nicht zwingend anderes geregelt, ist Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand Zürich

Anwendbares Recht

Es gelten ausschliesslich die Bestimmungen des schweizerischen Rechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder ins Ausland geliefert wird. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) wird ausgeschlossen.

Schlussbestimmungen

Auf das Vertragsverhältnis sind die jeweils im Zeitpunkt des Vertragsabschluss geltenden AGB der Genossenschaft Schweizer Heimatwerk anwendbar. Sollten einzelne AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Stand dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen: 15. September 2017